Die E-Mail Adresse '' wurde für den Newsletterversand registriert.
Wir würden dich gerne persönlich ansprechen und zu deinem Geburtstag überraschen. Bitte trage hier deinen Namen und Geburtsdatum ein.
Deine Daten geben wir nicht an Dritte weiter und du kannst dich selbstverständlich jederzeit wieder abmelden.
Produkte pro Seite: 20 40 60
Seite:
  1. 1
  2. 2

Produkte pro Seite: 20 40 60
Seite:
  1. 1
  2. 2

Was ist eine Wimpernverlängerung?

 

Eine Wimpernverlängerung ist eine kosmetische Behandlung, bei der künstliche Wimpern zum Beispiel aus Seide auf den natürlichen Wimpernkranz geklebt werden. Der Spezialkleber trocknet in sehr kurzer Zeit und ist danach nicht mehr zu sehen. Die richtige Länge, Stärke und Biegung sorgt für einen völlig neuen Augenaufschlag und mehr Volumen. Die falschen Wimpern fallen in der Regel nach zwei bis vier Wochen wieder aus.

 

Das sollten Sie bei einer Wimpernverlängerung beachten

 

Am natürlichsten wirkt eine Lash Extension mit Einzelwimpern. Hier kann man gezielt die Menge an falschen Wimpern aussuchen, die am besten zum gewünschten Ergebnis passt.

Je nach Kundenwunsch wählt man die Fake Lashes in der entsprechenden Naturhaarfarbe des Kunden. Am beliebtesten sind falsche Wimpern in klassischem Schwarz.

Bei der Wahl des Materials stehen synthetische Wimpern ganz klar im Vordergrund. Bei einer Lash Extension aus Nerzhaar weiß man zum Beispiel nie genau, unter welchen Bedingungen die Tiere gehalten werden. Die künstlichen Wimpern von Emmi®-Nail bestehen aus künstlich hergestellter Seide und sind daher extra leicht und geben ein natürliches Aussehen am Auge.

Die Stärke der künstlichen Wimpern reicht von 0,03 mm bis 0,25 mm. Welche Lash Extension die richtige für Ihr Auge ist, entscheidet die geübte Stylistin mit einem Blick. Für die sogenannte Volumentechnik befestigt man mehrere falsche Wimpern fächerartig auf einer Ihrer eigenen Wimpern. Je feiner die einzelnen Wimpern sind, desto weniger Gewicht muss die Echthaar Wimper tragen.

Der sogenannte Curl gibt die Biegung der Eyelashes an. Man wählt die Form der Wimpernverlängerung am besten passend zu den eigenen echten Härchen oder eben etwas stärker gebogen, wenn man die Augen zusätzlich betonen möchte.

Der Wimpernkleber trocknet sehr schnell und sorgt für ultimativen Halt der Wimpern Extensions. In den ersten 48 Stunden nach der Behandlung darf er aber nicht mit Wasser in Berührung kommen, bis er vollständig ausgehärtet ist. Auch wasserfeste Mascara oder fett- bzw. ölhaltiges Augen-Make-Up können die Fake Lashes frühzeitig lösen. Wer die Eyelashes trotzdem stylen möchte, verwendet die Wimperntusche am besten nur an den Spitzen.

 

Anleitung - künstliche Wimpern richtig befestigen

 

Schöne Wimpern brauchen ihre Zeit. Für den perfekten Augenaufschlag können Sie pro Termin zwischen 1,5 bis 2 Stunden einplanen. Und so werden die künstlichen Wimpern angebracht:

  1. Vorgespräch und Auswahl der falschen Wimpern zusammen mit der Kundin oder dem Kunden.
  2. Die Augenregion wird mit der Emmi®-Lashes Clean Up Solution schonend gereinigt und entfettet. Ein Wimpernshampoo kann Hautschüppchen und Make-Up Rückstände gründlich entfernen.
  3. Damit die beiden Wimpernkränze später nicht miteinander verkleben, werden die unteren Wimpern mit einem Augen Gel Pad abgeklebt.
  4. Die eigenen Wimpern werden mit dem Emmi®-Lashes Primer vorbehandelt. Er hebt die Wimpern leicht an und sorgt für eine bessere Haftung der False Lashes.
  5. Danach geht es an das Ankleben der einzelnen Härchen mit der Pinzette. Zusammen mit den verwendeten Einzelwimpern bildet der Kleber die Basis der Wimpernverlängerung. Der Spezialkleber sorgt dafür, dass die synthetischen Silk Lashes für mehrere Wochen fest am Wimpernkranz haften. Zum Trocknen benötigt der Kleber weniger als eine Sekunde. Noch schneller trocknet der Competition Glue. Er ermöglicht schon nach einer halben Sekunde sicheren Halt. Umso schneller muss der Kleber bei der 1:1 oder Volumentechnik allerdings verarbeitet werden, was einiges an Erfahrung und Schnelligkeit mit der Pinzette erfordert.
  6. Zum Schluss bekommt man in einem professionellen Studio noch einen Flyer mit Pflegehinweisen, damit der dramatische Augenaufschlag lange hält.

 

So lange hält eine Wimpernverlängerung

 

Die Extensions halten ca. vier bis sechs Wochen und fallen bei der Volumentechnik nach und nach mit den eigenen Härchen aus. Damit falsche Wimpern möglichst lange halten, gibt es einige Punkte zu beachten:

  • Um die Naturwimpern auf eine bevorstehende Wimpernverlängerung im Studio vor- und nachzubereiten, empfiehlt sich, Ihre Wimpern mit einem Wimpernshampoo zu behandeln. Es sorgt dafür, dass Alltagsrückstände wie Staub und Hautschüppchen zuverlässig aus den Wimpern entfernt werden und verschafft der sensiblen Augenpartie eine sanfte Beruhigung. Sorgfältig in die Eyelashes einmassiert hält das Wimpernshampoo die Emmi®-Lashes lange Zeit geschmeidig. Make-Up und Eyeliner Rückstände auf den Naturwimpern und der Gesichtshaut beseitigen Sie vor der Wimpernverlängerung effektiv mit der Clean Up Solution. Wir empfehlen eine tägliche Anwendung.
  • Wenn es geht, sollten Sie am besten auf dem Rücken schlafen. Wer unechte Wimpern ins Kissen drückt, verringert die Haltbarkeit und bringt sie aus der Form.
  • Ein Refill, also das Auffüllen Ihrer Wimpern sollte ca. alle vier Wochen erfolgen, um ein gleichmäßiges Ergebnis beizubehalten.

 

Mit künstlichen Wimpern abschminken

 

Augen Make-Up entfernt man am besten ganz sanft und ohne Druck auf die Klebestellen. Mit einer fusselfreien Zellette und ölfreiem Make-Up Entferner kann man Lidschatten ganz einfach seitlich abstreifen. Wer seine Kunstwimpern mit Mascara stylen möchte, sollte darauf achten, dass bei Reinigungsprodukten kein Öl enthalten ist, da dieses den Kleber angreifen kann. In der Regel genügt es aber, wenn man sich auf Eyeliner und Lidschatten konzentriert.

 

Wimpernverlängerung bei empfindlichen Augen

 

Unverträglichkeiten oder Reizungen durch das Lösungsmittel im Kleber kommen recht selten vor. Wenn man weiß, dass man empfindliche Augen hat, sollten die Fake Lashes zuvor am Kunden getestet werden, bevor die komplette Behandlung durchgeführt wird.

 

Wimpernverlängerung mit Brille oder Kontaktlinsen

 

Generell ist eine Wimpernverlängerung auch für Brillenträger oder für Menschen mit Kontaktlinsen geeignet. Gerade mit Brille müssen Ihre Wimpern beim Styling besonders betont werden, um entsprechen zur Geltung zu kommen. Bei der Anwendung sollten die Kontaktlinsen allerdings herausgenommen werden, weil man die Augen für längere Zeit geschlossen halten muss. Das kann mit Linsen auf längere Zeit unangenehm werden.

 

Ist eine Wimpernverlängerung schädlich für die eigenen Wimpern?

 

Wenn die Extensions falsch angeklebt oder minderwertige Produkte verwendet werden, kann eine Verlängerung durchaus den Naturwimpern schaden. Deshalb sollte man sich ein professionelles Wimpernstudio suchen, welches sich Zeit für die entsprechende Beratung nimmt und eventuelle Unverträglichkeiten vorher austestet.

Es dauert einfach seine Zeit, bis man mit der Stylistin zusammen den richtigen Curl, die Farbe und die Stärke ausgesucht hat. Ein Wimpern Set bietet hier die größte Auswahl, damit die Fake Lashes nicht gleich als solche zu erkennen sind. Lassen Sie sich am besten auch gleich einen entsprechenden Termin zum Auffüllen geben, damit die schöne Pracht auch lange im Gesicht zu sehen ist.

Wer keine Lust mehr auf die Wimpernextensions hat, lässt sie sich im Studio entfernen. Der Glue Remover sorgt für eine schonende Entfernung und gehört unbedingt in professionelle Hände. Die Kunstwimpern sollte man sich nicht einfach selbst abzupfen, um die Haut rund um die Augenpartie nicht zu verletzen.

Emmi®-Nail steht für weit mehr als für top gepflegte Hände und Nägel sowie ein aufregendes Nageldesign. Mit Emmi®-Lashes erweitern wir unser Sortiment um hochwertige Produkte aus dem Bereich Wimpernverlängerung. Die hohen Standards, die wir bei der Entwicklung und Produktion von unserem hochwertigen UV-Nagellack und Farbgel ansetzen, gelten selbstverständlich auch für das Lashes Zubehör und die Kunstwimpern.