Die E-Mail Adresse '' wurde für den Newsletterversand registriert.
Wir würden dich gerne persönlich ansprechen und zu deinem Geburtstag überraschen. Bitte trage hier deinen Namen und Geburtsdatum ein.
Deine Daten geben wir nicht an Dritte weiter und du kannst dich selbstverständlich jederzeit wieder abmelden.
    Produkte pro Seite: 20 40 60

    Produkte pro Seite: 20 40 60

    Nagelverlängerung mit Schablone oder Tip

    Für die professionelle Nagelverlängerung können Sie entweder zu Tips oder zur Schablone greifen. Die Modellage mit der Schablone gestaltet sich zwar schwieriger als die Tip-Technik, überzeugt aber auch durch ein ausgesprochen natürliches Ergebnis. Anders als bei der Nagelverlängerung mit Tips wird bei der Schablonentechnik die Verlängerung nicht mit dem Naturnagel verklebt. Stattdessen wird die Schablone lediglich für die Modellage benutzt. Nach dem Aushärten des Gels wird die Schablone wieder entfernt.

    Schablonenverlängerung für Acryl- oder Gel-Nägel

    Die emmi®-nail Schablonenverlängerung klebt auf Ihren Nägeln bombenfest, sodass Sie sich ganz in Ruhe der Modellage mit Acryl oder UV-Gel widmen können, ohne befürchten zu müssen, dass die Schablone auf Ihrem Finger verrutscht. Außerdem überzeugen die Schablonen auf der praktischen Schablonenrolle durch ihre Formgebung und ihre Stabilität. Auch Stiletto-Nägel können Sie mit der entsprechenden Nagelverlängerung ausgezeichnet modellieren.

    Schablonen für die Nagelverlängerung: Darauf müssen Sie achten

    Bevor Sie mit der Schablonenverlängerung beginnen, müssen Sie die Naturnägel mit einer Feile in Form bringen und anschließend sorgfältig den Feilstaub entfernen. Die größte Schwierigkeit bei dieser Art der Nagelverlängerung besteht darin, die Schablone exakt auf die Form der Naturnägel anzupassen. Dabei dürfen auf keinen Fall Lücken entstehen. Ist die Schablone angebracht, überziehen Sie den Nagel wahlweise mit einem der emmi®-nail UV-Gele oder modellieren den Nagel mit Acryl. Im Anschluss an die Nagelverlängerung den Aufbau aushärten lassen, die Schwitzschicht mit einem Cleaner entfernen und die Schablonen lösen. Zum Schluss noch versiegeln oder mit der Wunsch-Nailart versehen.