Die E-Mail Adresse '' wurde für den Newsletterversand registriert.
Wir würden dich gerne persönlich ansprechen und zu deinem Geburtstag überraschen. Bitte trage hier deinen Namen und Geburtsdatum ein.
Deine Daten geben wir nicht an Dritte weiter und du kannst dich selbstverständlich jederzeit wieder abmelden.
Produkte pro Seite: 20 40 60
Seite:
  1. 1
  2. 2

Produkte pro Seite: 20 40 60
Seite:
  1. 1
  2. 2

Wie style ich meine Fingernägel in der Trendfarbe Neon?

 

Für trendige Nägel in den Sommerfarben braucht es nur ein paar Produkte. Mit einer Bufferfeile raut man den Nagel leicht an. Danach kommt auch schon der UV-Lack Base/Top Coat zum Einsatz. Einmal auftragen und aushärten.

Danach geht es weiter mit der Lieblingsfarbe. Hier ist die Auswahl riesengroß, doch bei unseren günstigen Preisen muss man sich gar nicht erst entscheiden. Einfach alle einpacken und los geht`s. Die erste Schicht Neon-Farbe wird aufgetragen und im Lichthärtungsgerät ausgehärtet. Wer es etwas knalliger möchte, der kann gerne noch eine zweite Schicht dazu packen und nochmal aushärten. Die einzelnen Farbschichten dürfen nur nicht zu dick sein, damit sie auch vollständig aushärten.

Danach kommt noch einmal der Base/Top Coat zum Abschluss drauf und wird gehärtet. Das Ergebnis sind wunderschöne Nägel in deckenden Neon-Farben und einem absolut umwerfenden Glanz. Wer mag, kann vor der Glanzschicht den Nagel einmal mit Cleaner reinigen und leicht anrauen. Ein süßes Stamping Motiv in Form von Blüten, oder Tieren oder Muster lässt sich ganz einfach auf den Nagel stempeln. Man braucht dazu nur eine Stamping Schablone, Stamping Gel oder Stamping Lack und natürlich einen Stamper.

Wer noch mehr Ideen sucht, wird in unserer Kategorie Step-by-Step Anleitungen ganz bestimmt fündig und die passenden Produkte haben wir in der Kategorie Nailart untergebracht. Einfach durchstöbern, auf Rechnung bestellen und ganz schnell liefern lassen. Wer ein Nagelstudio hat, schickt uns einfach seinen Gewerbeschein und wird Teil der Emmi-Family mit tollen Aktionen und Studio-Rabatten.

 

Passt der Neon Trend zu mir?

 

Wer sich gerne in knalligen Farben kleidet und alle Blicke auf sich ziehen möchte, für den gehören die sommerlichen Farben auf jeden Fall in den Kleiderschrank. Auf den Nägeln setzt man damit im Büro ein Statement und zeigt, dass man auch mal gerne die Füße ins Wasser hängt und für jeden Spaß zu haben ist. Neon-Farben sind ein Lebensstil und zeigen die Lebensfreude, die in uns allen steckt.

Natürlich ist man nicht jeden Tag gleich gut drauf, da können leuchtende Farben auf jeden Fall helfen. Sie geben uns einen richtigen Motivationsschub und lassen den grauen Montagmorgen alt aussehen. Wer also sonst eher zurückhaltend ist mit der Kleidung, dem MakeUp und dem Auftreten, dem können unsere unglaublich leuchtenden Farben den richtigen Pep geben. Vielleicht sind Fingernägel in Neon der erste Schritt zu einer Typveränderung? Wer weiß, was der Sommer mit sich bringt? Mit gepflegten und stylischen Nägeln sind Sie aber auf jeden Fall schon mal auf dem richtigen Weg Richtung Sommer unterwegs...

 

Seit wann gibt es Neon-Farben?

 

Ende der 60er Jahre des 20. Jahrhunderts kamen die ersten Leuchtstoffröhren auf den Markt. Sie konnten für die damalige Zeit ungewöhnlich hell leuchten und unglaublich intensive Farben abstrahlen. Deswegen wurden sie auch "Neon-Röhren" genannt. Man kennt Sie vielleicht von der typischen Neon-Beleuchtung amerikanischer Bars und Geschäfte.

Der Name setzte sich durch und in den 80er Jahren entdeckte die Pop-Kultur die Farbe erstmals für sich, um den Lifestyle der damaligen Zeit in der Mode zu zeigen. Seitdem taucht der Neon-Trend immer wieder auf und gibt uns die Möglichkeit, mit den grellen und intensiven Farben um die Wette zu strahlen. Das passende Accessoire zu Neon-Nails sind übrigens Sonnenbrillen in den passenden Farben. Schon ist das komplette Outfit sommertauglich.