Die Hände sind Ihre persönliche Visitenkarte und gepflegte Nägel sehen nicht nur schön aus, sondern tragen auch zur Nagelgesundheit bei. Verleihen Sie ihren Fingernägeln einen besonderen Look und verzieren Sie jeden Finger mit einem attraktiven Nailart Sticker. Welche Utensilien Sie dafür benötigen, worin die Vor- und Nachteile liegen sowie praktische Anwendungstipps und Produktempfehlungen erhalten Sie von uns im Emmi-Nail Onlineshop.

    Was brauche ich für die Verschönerung?

    Für das perfekte Anbringen Ihrer Nailart Sticker benötigen Sie nicht nur die passenden Fingerfertigkeiten, sondern auch die richtige Ausstattung. Sortiert nach den jeweiligen Arbeitsschritten, zeigen wir Ihnen, was wirklich wichtig ist: Zuallererst gilt es, die Nägel zu reinigen und auf die Anwendung mit den Nailart Stickernvorzubereiten. Dafür benötigen Sie:

    • Naturnagel-Entfetter oder Buffer für Kunstnägel
    • Modellagestäbchen oder Nagelhautentferner
    • Basislack: Rillenfüller oder Nagelhärter

    Zur Positionierung empfehlen wir folgende Utensilien:

    Abschließend ist die Versiegelung Ihres Nageldesigns an der Reihe. Wählen Sie dazu aus verschiedenen Möglichkeiten:

    • Überlack: Top-Coat
    • Versiegelungsgel oder Hochglanzversiegeler

    Sind alle Werkzeuge hygienisch rein und bereitgelegt, können Sie mit Ihrer Nailart Behandlung beginnen.

    Worin liegen die Vor- und Nachteile der Nailart Sticker?

    Als günstige Alternative zur professionellen Nagelmodellage im Nagelstudio oder als i-Tüpfelchen Ihrer hochwertigen Maniküre sind Nailart Sticker perfekt. Ob als Nageltattoo, 3D-Motiv oder Hologramm mit Metallicoptik: Wählen Sie aus vielfältigen Motiven und Formen das Produkt, das zu 100 Prozent zu Ihnen passt. Weiterer Vorteil der preiswerten Sticker? Die vergleichsweise einfache Anwendung lässt sich auf jedem Nagel realisieren. Sie können dafür sowohl Ihre natürlichen Fingernägel als auch Kunstnägel nutzen. Außerdem ist es nicht zwingend notwendig – wenn auch empfehlenswert – Ihre Nägel im Vorfeld zu lackieren. Das faltenfreie und langanhaltende Anbringen erfordert jedoch Fingerspitzengefühl und viel Übung.

    Nailart Sticker für Zuhause – so funktioniert es

    Um die trendigen Nailart Sticker auf Ihre Nägel zu bringen, bedarf es ein wenig Vorbereitung. Achten Sie darauf, dass Ihre Haut und Fingernägel staubfrei, fettfrei und trocken sind. Ideal für die Vorbehandlung und Desinfektion natürlicher Nägel ist unser Cleaner. Er schont die Oberfläche und reinigt zugleich gründlich. Bei Kunstnägeln sollten Sie die Dispersionsschicht im Vorfeld gründlich entfernen – zum Beispiel mit einem Cleaner oder Sandingblock, der die Oberfläche anraut und sie entfettet. Schieben Sie anschließend die Nagelhaut mit einem Modellagestäbchen zurück, um ausreichend Platz für Ihre Nailart Sticker zu schaffen. Noch einfacher geht das mit dem Emmi-Nail Nagelhautentferner, der Ihre Nagelhaut schonend ablöst und Feuchtigkeit spendet. Zum Abschluss der Vorbereitung sollten Sie vorhandene Rillen mit einem Nagelfüller behandeln oder Ihre Fingernägel mit einem Basislack lackieren, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

    Jetzt kann es losgehen. Je nachdem, ob Sie herkömmliche Nailart Sticker oder selbstklebende Folien verwenden möchten, unterscheidet sich die Anwendung ein wenig. Beginnen wir mit dem Klassiker:

    Nailart Sticker

    Zum schnellen Anbringen Ihrer Nailart Sticker sowie für den extra Wow-Effekt empfehlen wir, mit einem farbigen Lack zu beginnen. Lassen Sie diesen Basislack nur kurz antrocknen, sodass er noch leicht feucht ist. So können Sie die Motive einfacher auf dem Nagel platzieren, da sie direkt beim Auflegen haften bleiben und nicht so schnell verrutschen. Nehmen Sie den Sticker vom Trägerpapier und legen Sie ihn behutsam auf Ihren Fingernagel. Am besten geht das mit einem Modellagestäbchen, einem Metallspatel oder einer einfachen Pinzette. Bei großflächigen Bildern für Kunstnägel sollten Sie mit einem Nagelkleber arbeiten, um das vorzeitige Ablösen des Stickers zu verhindern. Zum Abschluss ist es wichtig, die Nageloberfläche inklusive Motiv gut zu versiegeln. Hervorragend geeignet dafür ist unser Turbo Top-Coat. Greifen Sie für künstliche Nägel auf ein Versiegelungsgel oder einen Hochglanzversiegeler zurück, um besonders lange Haltbarkeit zu erzielen. Planen Sie die Motive häufiger zu wechseln, ist ein normaler Nagellack ausreichend. Sobald alles gut getrocknet ist, können Sie Ihre Nailart Sticker stolz präsentieren.

    Transfer-Folien

    Transfer-Folien sind dann perfekt, wenn Sie Ihren kompletten Nagel oder lediglich die Ansätze verzieren möchten. Wählen Sie die richtige Größe sowie das passende Motiv aus und legen sie die Folie in die noch feuchte Inhibitionsschicht. Positionieren Sie den Nailart Sticker direkt am Nagelansatz und drücken Sie ihn fest – erst mittig und dann an den Seiten. Kleine Fältchen lassen sich schnell ausbügeln, sodass eine glatte Oberfläche entsteht. Härten sie den Nagel nochmals aus. Auch bei dieser Methode ist die Versiegelung mit einem Versiegelungsgel unverzichtbar für ein hochwertiges Ergebnis.

    Bei uns im Onlineshop: Emmi-Nail Sticker für Ihre Fingernägel

    Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und gestalten Sie Ihre Fingernägel mit viel Liebe zum Detail – unsere Nailart Sticker helfen Ihnen dabei. Von handgemalten Motiven mit Vintage-Blüten, Diamanten oder Ihrem Lieblingstier bis hin zu Fullcover Stickern und stylischen Fashion Tattoos ist alles möglich. Entdecken Sie Nageldesign neu und lassen Sie sich von außergewöhnlichen Ornament Stickern sowie filigranen Creative Modellen in Silber oder Gold begeistern. Ob Ostersticker mit Häschen, weihnachtliche Rentiere oder Flaggen für das nächste Fußballevent – diese Nailart Sticker sind das perfekte Accessoire für jeden Anlass.

     

    Eine Auswahl unserer Nail Art Sticker von Emmi-Nail:

      Produkte pro Seite: 20 40 60

      Produkte pro Seite: 20 40 60